Weingut

Das Weingut Bardorf wurde 1965 von Günther Bardorf in Randersacker gegründet und wird heute in der zweiten Generation von Sohn Stefan Bardorf geführt. Es ist die gekonnte Mischung aus traditionellen Grundsätzen und die kreative Umsetzung, der eigenen Ideen, die die Erfolgsgeschichte des Weinguts ausmacht. Einerseits werden junge, frische, unkomplizierte Weine angeboten, andererseits finden Sie auf der Weinkarte große Weine aus besonderen Lagen, von Terroir geprägt und besondere Jahrgänge, die trotz moderner Geschmacksausrichtung das bewahren, was fränkische Spitzenweine ausmacht – und die Sie gerne im Restaurant vom Löwen oder bei einer Weinprobe in unserer Winzerstube „Bacchus Weinstube“ oder zu Hause genießen können!
> zum Online Wein Shop

Unsere Philosophie

Die Grundlage zur Erzeugung hochwertiger Weine beginnt im Weinberg. Hier arbeiten wir mit der Natur im Einklang. Denn nur große Leidenschaft und Liebe, viel Zeitaufwand und Handarbeit bringen uns die Qualität, die wir jedes Jahr anstreben. Durch eine naturnahe Bewirtschaftung, die das ökologische Gleichgewicht im Lebensraum Weinberg erhält sowie eine Intensive Pflege der Rebflächen und eine späte, selektive Lese legen wir den Grundstein für hochwertige Weine. Großer Wein entsteht im Weinberg, erst sehr spät kommt die Kunst und die Handschrift des Kellermeisters ins Spiel.

Unsere Weinberge

Mit einer Rebfläche von ca. 3,5 ha verfügt das Weingut Günther & Stefan Bardorf über Flächen in fast allen renommierten Randersackerer Premium Lagen wie Randersackerer Ewig Leben, Randersackerer Marsberg, Randersackerer Teufelskeller, Randersackerer Sonnenstuhl, Randersackerer Dabug und Randersackerer Lämmerberg.

Unsere Rebsorten

Riesling, Silvaner, Bacchus, Müller-Thurgau, Weißburgunder (Pinot Blanc), Sauvignon Blanc (Muskat Silvaner), Spätburgunder (Pinot Noir), Pinot Meunier (Schwarzriesling), Blaufränkisch (Lemberger) und Domina.

„Ethos“ – Weinbau mit Haltung

2010 wurde in Franken erstmals ein CO2-Fußabdruck für ein gesamtes Anbaugebiet angefertigt. Auf Grund dieser Vorarbeiten wurde eine Nachhaltigkeitsstrategie für den fränkischen Weinbau entwickelt. Auch motivierte fränkische Jungwinzer beteiligten sich an der Diskussion.

Inzwischen haben sich 13 Jungwinzer und junge Verantwortungsträger, darunter Stefan Bardorf, zu einer neuen Gruppierung mit dem vielversprechenden Namen „Ethos“ zusammengeschlossen, um die Nachhaltigkeit im Weinbau mit neuem Leben und neuen Zielen zu erfüllen. Als wichtigste Ziele führt der Sprecher der Gruppe, Markus Schmachtenberger ebenfalls aus Randersacker, an: „Wir wollen die Weinkulturlandschaft in Franken erhalten, die zur Verfügung stehenden Ressourcen schonen, Biodiversität in den Weinbergen fördern und möglichst umweltschonend saubere, ehrliche und faire Weine erzeugen.“ Die Nachhaltigkeits-Leitlinien zu Ökologie, Ökonomie und Soziales enthalten Ziele, die die Jungwinzer gemeinsam erreichen wollen.
>>> weitere Informationen zu „Ethos“ – Weinbau mit Haltung (pdf)

> zurück zum Seitenanfang
> zum Online Wein Shop